Seglerverein Passee e.V
  RS Tera Cup
 

Bericht vom Zweiländer Cup  RS Tera

Am 4. und 5. 7  fand in Mönkeberg der RS Tera - Zweiländer Cup statt. Eingeladen hatten die Mönkeberger Segler. Also meldete der Seglerverein Passee   Lasse Stoltenberg an. Am Samstag morgen sah es noch nach Regen aus aber es ging gut. Bei wenig Sonne, aber genügend Wind ging es dann per Jolle Richtung Heikendorfer Bucht. Die Jugend segelte selbst, niemand ließ sich von den Begleitbooten ziehen. In der Heikendorfer Bucht wurde ein Trapezkurs ausgelegt und fleißig gesegelt. Die Erwachsenen durften dann an Bord des  Motorseglers  "1. wohnsitz"  an einer Regattabegleitfahrt teilnehmen.
Als das Regattafeld erreicht wurde ging das 3. Rennen gerade zuende und wir konnten von bord aus das Finish von Lasse erleben: kurz vor der Ziellinie gelang es ihm seinem Konkurenten den 5. platz abzunehmen: Top! Nachdem es dann einige Zeit dauerte weil ein Boot Wasser genommen hatte (woher ?) wurde der 4. Start angekündigt. Bei gutem Wind aus West wurde an der Startlinie fair gekämpft. Nun mußte das Startsignal doch kommen ! Es kam, und in diesem Moment stand "Kenterschnell" im Wind. Tja, so gehts. Das Feld war weg und Lasse alleine auf der Startlinie. Wir ließen die Segler in Ruhe segeln und kehrten zurück.
Als dann die Jollen nach ca 2 Std wieder einliefen, gab es erst einmal hotdogs. Gespannt wurde auf die Auswertung gewartet. 6. Platz ! Mitten im Feld von 11 seglern. Entspannt konnte in den nächsten Tag gestartet werden. Morgens um 9.00 ging es am Sonntag dann wieder aufs Regattafeld. Wenig Wind aber annehmbares Wetter stimmten optimistisch. ( der Schreiber mußte nun selber segeln und kam erst um 15.30 zurück als schon alle wieder im Hafen waren).
Alles war gut gegangen. 6. Platz behauptet und damit gute Vorraussetzungen geschaffen für die Wettfahrten bei den Kreismeisterschaften am kommenden Wochenende. Herzlichen Glückwunsch an Lasse. !



ha qu









 
  27 Besucher haben heute unsere Seite betrachtet  
 
Copyright © by SVP 2006-2010