Seglerverein Passee e.V
  ortsnachr.:dez 15
 

Auf dem Passader See kehrt Ruhe ein. Auf Grund der späten Ferien und des oftmals guten Wetters wurde dieses Jahr noch bis in den November hinein gesegelt. Doch da es nun aber vorbei ist mit der Sonne und bevor nach dem Regen noch der Schnee kommt, wurden die Boote Ende November endlich eingelagert.Vielleicht wird der Winter ja auch gar nicht so lang und die Segelsaison kann schon an Ostern beginnen, wer weiß?

Zum Ende des Jahres gab es beim Seglerverein Passee noch zwei größere Ereignisse. Zum einen hat im Herbst Sturmtief Andreas den Hafen verwüstet und dabei zum Glück, obwohl das Foto etwas anderes zu denken gibt, keinen nennenswerten Schaden hinterlassen.

Nach Begutachtung der Lage wurde sogleich Klar-Schiff auf dem Hafengelände gemacht und alles wieder in Ordnung gebracht.

Zum anderen fand zum 3. Mal in Passade am ersten Advent die Regatta der Mini Cupper statt.

Bei frischen Winden um West wurden insgesamt 8 Wettfahrten ausgetragen. Und wer hat‘s gepackt? Johann war dieses Jahr der Sieger auf dem Heimatrevier. Glückwunsch dazu!

Nun kommt die geruhsame Winterzeit und beim Klönschnack am jeweils ersten Freitag  im Monat im Irrgarten kann die Saison noch einmal durchgesprochen werden und Neues für 2016 geplant werden. Zudem wird  wieder eine Winterwanderung an der Kieler Förde veranstaltet und für die Jugendlichen ist ein Bowlingnachmittag geplant.

 

Der Seglerverein Passee wünscht allen Mitgliedern und Lesern ein Frohes Neues Jahr 2016!

 
  27 Besucher haben heute unsere Seite betrachtet  
 
Copyright © by SVP 2006-2010